Kontrabass 2017-07-20T23:15:52+00:00

Lernen Sie Kontrabass spielen – so wie es Ihnen Spaß macht!

Einzelunterricht für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger

Der Kontrabass ist ein sehr vielseitiges Instrument: er wird gezupft oder gestrichen; mal ist er Begleitinstrument, mal für die Melodie verantwortlich. Bereits ab der ersten Klasse können Kinder das Kontrabassspielen lernen. Aber auch wenn Sie schon fest im Arbeitsleben stehen oder es bereits hinter sich haben – es ist nie zu spät, um damit anzufangen. Eine musikalische Vorbildung auf Cello oder E-Bass ist übrigens keine Voraussetzung für den Kontrabass.

Kontrabassunterricht für Jeden

Es spielt keine Rolle, ob Sie Anfänger oder Wiedereinsteiger sind. Einerlei ist auch Ihr Alter. Eine Voraussetzung sollten Sie jedoch unbedingt haben: Spaß an der Musik!

Kontrabassunterricht für Fortgeschrittene

Spielen Sie bereits seit einiger Zeit oder gar seit vielen Jahren Kontrabass und möchten Ihre Fähigkeiten erweitern? Für fortgeschrittene Kontrabassisten biete ich an:

• Entwicklung von Stilsicherheit
• Musiktheorie: Harmonik, Melodik, Tonarten, Akkorde
• Solospiel und Improvisation
• komplexe Rhythmik

Meine Vorgehensweise

Los geht es für Anfänger mit „Pizzicato“, dem Zupfen der leeren Saiten. Ich spiele dazu Gitarre und recht schnell können bekannte einfache Lieder mit dem Kontrabass begleitet werden. Das macht Spaß und hilft dabei, die richtige Haltung zum Instrument zu finden sowie die Zupftechnik zu üben.
Anschließend kommen Notenlesen und das Greifen zunächst nur mit einem, später dann mit den weiteren Fingern dazu. Erst viel später widmen wir uns der Bogentechnik.

Bei Schülern, die den Kontrabass schon besser kennen, benutze ich gerne „Play Alongs“, also Aufnahmen einer ganzen Band, jedoch ohne Bass. So kann der Schüler mit seinem Bassspiel die Musik füllen, zum Leben erwecken und dabei erfahren, wie es ist, in einer Band als Bassist zu spielen. Gleichzeitig werden spielerisch die Techniken für Rhythmik, Tonbildung, Dynamik und natürlich Greif- und Anschlagstechnik gelernt.

„Heimatkunde“ nenne ich den Erwerb der grundlegenden instrumentaltechnischen Fertigkeiten. Dazu gehört auch, sich gut in verschiedenen musikalischen Stilen und Genres – vom Rock´n Roll über Rockabilly bis zu Jazz – zu bewegen.

Kontrabassunterricht für Kinder

Ein guter Einstieg für den Kontrabassunterricht ist mit Beginn der ersten Klasse. Spezielle 1/8 Bässe sind klein genug, damit auch Kinder gut damit spielen können. Und keine Sorge: das ungeübte Kinderohr muss nicht zwangsläufig mit Klassik „gequält“ werden – die musikalische Ausrichtung des Kontrabasses ist durchaus vielseitig.

Kontrabassunterricht für Jugendliche

Der eigene Musikgeschmack ist bei Jugendlichen, die ein Instrument erlernen möchten, bereits ziemlich gut entwickelt. Und gerade wer sich für den Kontrabass entscheidet, weiß genau warum. Vielleicht gibt es aber auch schon Vorkenntnisse oder erste Erfahrungen in einer Schülerband. Hier kommt es dann darauf an, im Unterricht gemeinsam auszuloten, in welche Richtung das Spiel weiterentwickelt werden soll. Mir ist wichtig, dass der Unterricht stets eine gute Mischung zwischen den manchmal etwas “trockenen” Grundlagen und kreativem Üben ist. So bleibt der Spaß erhalten, aber auch wichtige Basics werden nicht vernachlässigt.

Kontrabassunterricht für Erwachsene

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen: ein Instrument zu spielen ist für den Erhalt der geistigen Gesundheit sehr förderlich. Viele Erwachsene, die den Kontrabass spielen, haben oftmals eine gewisse Vor- oder sogar Ausbildung an diesem Instrument. Daher stehen Sie und Ihre Wünsche im Mittelpunkt meines Kontrabassunterrichts für Erwachsene. Ganz gleich, ob Sie das Instrument neu erlernen möchten, ihr Kontrabassunterricht schon ein paar Jahre zurückliegt und Sie wieder einsteigen wollen – der Unterricht ist stets individuell und auf Sie abgestimmt.

Vereinbaren Sie doch einfach mal eine unverbindliche Probestunde zum Kennenlernen!

Kostenlose Probestunde

Hörprobe

Kontrabass-Solo by Gerhard Rech

Preise auf Anfrage

Gerne informiere ich Sie persönlich über die Preise für den Kontrabassunterricht.
Nachricht oder Anruf (0170/2863138) genügt.